kinderdermatologie1.jpg

Kinderdermatologie

Um besser auf die Bedürfnisse von Kindern und deren Hauterkrankungen einzugehen, bieten wir eine Kindersprechstunden an. Der Umgang mit der jungen Haut von Kindern bedarf einer speziellen Pflege, da sie äußerst sensibel ist.

Häufige Hautkrankheiten bei Kindern sind Warzen, Hautpilz, Hautinfekte oder auch Neurodermitis. In diesem Zusammenhang beraten wir die Eltern, denn die Ernährung und Hautpflege des Kindes können bereits zu seiner Genesung beitragen.

Zu den Schwerpunkten unsere Kinderdermatologie zählt auch die Behandlung von Allergien, die durch Umwelteinflüsse, Ernährung oder Tiere verursacht werden. Um Sonnenschäden der kindlichen Haut vorzubeugen untersuchen wir Muttermale und informieren Eltern über den richtigen Umgang mit UV-Schutz.

Pflege der Kinderhaut

Wir gehen auf die sensiblen Bedüfnisse der Kinderhaut ein

Pubertät und Akne

Wir behandeln Hautunreinheiten bei Kindern und Jugendlichen

Pflege der Kinderhaut

Der Bedarf der Kinderhaut an Feuchtigkeit und Fettsubstanzen ist abhängig von Alter, Hauttyp, Klima, Jahreszeit und bestehenden Hautkrankheiten. Bei Säuglingen und Kleinkinder sollte sowohl die Wahl von Grundlagen als auch von Wirkstoffen der Lokaltherapie unter besonderen Sicherheits- und Qualitätsanforderungen beachtet werden.

Die potenziell toxischen Substanzen, wie Salicylsäure oder hochkonzentrierter Harnstoff sollten generell gemieden werden. Auf potenzielle Kontaktallergene wie Wollwachs, Cetylstearylalkohol, Duftstoffe sollte nach Möglichkeit verzichtet werden. Bei unreifer kindlicher Haut sollte das häufige Baden / Duschen vermieden werden, da der natürlich schützende Lipid-Mantel ausgewaschen wird. Für die klassische Kinderhautpflege sind DMS (Derma-Membran-Struktur) Basiscremes besser geeignet, weil sie hautfreundliche Lipide ohne Emulgatoren, Duftstoffe oder Konservierungsstoffe verwenden

kinderdermatologie3.jpg
kinderdermatologie2.jpg

Pubertät und Akne

Unter dem klinischen Bild von Akne und fettiger Haut, steht eine Dysbalance von männlichen und weiblichen Hormonen, was zu einer enormen Belastung der Talgdrüsen und einer Überproduktion von Talgdrüsen-Sekret führt.

Die überbelasteten Drüsen sind nicht mehr in der Lage deren Sekret rechtzeitig auszugeben, wodurch die Poren verstopft werden. Dies sind auch optimale Bedingungen für die Ausbreitung pathogener Keime. Betroffene Patienten sollten ihre Haut regelmäßig pflegen und die verstopften Poren reinigen lassen.

In unserer Praxis bieten wir eine professionelle kosmetische Reinigung und beraten Sie über individuell passenden Pflegeprodukte.

Adresse

  • Hohenzollernstr. 5 | 58095 Hagen
  • 02331 30604149
  • info@derma-hagen.de

Über uns

Die Praxis besitzt einen gut ausgestalteten OP-Bereich, der neben OPs auch für Lasereingriffe genutzt wird. Unsere Praxis hat ein eigenes Labor sowie zahlreiche Behandlungszimmer.

Copyright © 2019 Derma Hagen